Ranglistenturnier der Schülerinnen A in Dillingen


Karolin Salzbrunn (14 Jahre) aus Attenkirchen gewint das Südbayerische Tischtennis – Ranglistenturnier der Schülerinnen A in Dillingen

Bei sehr sommerlichen Temperaturen in der Halle konnte Tischtennisspielerin Karolin Salzbrunn (14 Jahre) von der Spielvereinigung Attenkirchen das südbayerische Ranglistenturnier in ihrer Altersklasse gewinnen und qualifiziert sich so für das Bayerische Ranglisten-Finale. Angetreten waren die 16 besten Spielerinnen aus Oberbayern, Niederbayern und Schwaben.

Schon in der Vorrunde hatte Karolin schwere Aufgaben zu bewältigen. Mit Nina Ballis (Polizei SV Königsbrunn) war die Top gesetzte Spielerin in ihrer Gruppe, aber auch ihre Doppelpartnerin von den Bayerischen Meisterschaften, Karina Krischke (TV Feldkirchen) war ebenso Gegner in der Vorrunde.

Durch die optimale Betreuung von Eva-Maria Maier aus Schwabhausen, einer jungen Bundesligaspielerin, wurde ein ums andere Spiel gewonnen, auch Nina Ballis wurde klar besiegt. Gegen Karina Krischke mußte sie in den 5. Satz, den sie mit 14:12 für sich entschied.

Nach der Vorrunde hatte Karolin mit 7:0 die beste Bilanz aller Spielerinnen und führte die Hauptrunde an. Nun ging´s gegen die Besten der anderen Vorrundengruppe. Zuerst gegen Vivien Behnisch (TTC Langweid) 3:0, die einzige Niederlage mit 2:3 nach 2:0 Führung in Sätzen gegen Emma Utz (TV Boos 1924), dann gegen Emily Jost (SV Helfendorf) , die mit 3:2 diesmal geschlagen wurde und zuletzt 3:1 gegen Hannah Drexlmaier (SV Ohu-Ahrain. Am Ende stand es fest: Karolin vor Nina Ballis und Emma Utz (siehe Foto).

Previous 40 Jahre Abteilung Tischtennis in Attenkirchen
Next Bericht der Abteilung Stockschießen - 2017